Beitragsbild für Charlene und Kristof

Charlene und Kristof

  • Bildbearbeitung
  • Layout

Charlene und Kristof kamen zu mir mit dem Wunsch nach Einladungen zu Polterabend, Hochzeit so wie Danksagungen, die rustikal und ländlich anmuten.

Da die zwei selbst einen kleinen Bauernhof besitzen, waren treffende Hintergründe kein Problem. Die Holztextur ihrer Scheune war perfekt für die Idee die wir entwickelt hatten.

Die Typographie, die wie mit Kreide gemalt anmutet, besteht aus 3 Komponenten:

  • Eine Geometrische Serifenantiqua
  • Das Ampersand ( & ) gewählt aus einer Reneissanceantiqua
  • Schreibschrift als Wahl für die Subheadlines

Polterabend

Die Einladung zum Polterabend als Photomanipulation

Die Gestaltung der “Save the Date” - Karte war fast schon eine kleine Herausforderung. Sie sollte sowohl das Namensschild des Hofes enthalten, aber auch die Holztextur des Scheunentors. Da so ein kleiner Baumstamm nicht leicht ist, stellte ich das Paar inklusive Namensschild frei und fügte dann eine Textur aus einem Foto des Scheunentors ein.

Die Typographie entsprach dem Stil der Einladung und wurde deshalb in einer vertikalen Anordnung eingesetzt, deren Kernelement das Signet aus Ampersand und den Namen bestand.

Die Einladung

Eigentlich hatten wir mit der Einladung begonnen, doch die Ideenfindung lies uns erste Schritte machen, bevor es perfekt werden sollte. So kam es, dass die Einladung nach den Save-the-Date Karten fertig wurde und etwas ganz besonderes war.

Erste Entwürfe der Hochzeitseinladung im Vintage Style
Erste Entwürfe der Einladung

Für die Einladung gab es sehr genaue Vorstellungen nach den ersten Konzepten. Die später aus Fotos angefertigten Silhouetten fanden ihren Platz auf der Innenseite, die Typographie sollte mehr Freiraum bekommen.

Das quadratische Format wurde gewählt um, zusammen mit dem Altarfalz, das Öffnen des Tores darzustellen, das die freundlich helle Innenseite freigibt. Dass es im Innern der “Scheune” so hell und einladend ist, liegt an der besonderen Location, an der die Feier statt fand: Ein Bauernhof.

Fotos der fertigen Einladung mit Altarfalz als quadratische Grußkarte auf einem matt gestrichenen 300g Kartonpapier